Umweltschutz bei LMC – Nachhaltigkeit in Fahrzeugen und Produktion

Wenn es um Nachhaltigkeit und Energieeffizienz geht, ist LMC ein Unternehmen, das sich dem Thema in diversen Bereichen widmet. Als bodenständige Marke sind diese Themen fest in unserer Firmenphilosophie verankert. Angefangen bei der Produktion bis hin zur Verwendung von Materialien in den Fahrzeugen. Wir als Marke setzen uns zum Ziel, die Umweltbelastung durch die Produktion und den Betrieb der Fahrzeuge zu minimieren und dennoch höchste Qualität zu gewährleisten.

Was wird im Werk bereits konkret umgesetzt und welche Zukunftspläne gibt es in Sachen Nachhaltigkeit?

Fahrzeuge: Intelligentes Leichtbaukonzept und moderne Abgasnormen

LMC verwendet leichte Materialien, um das Gewicht von Wohnwagen, Wohnmobil und Camper Van zu reduzieren und damit den Verbrauch zu senken. Durch den bewusst flachen Aufbau und die aerodynamische Optimierung der Fahrzeuge wird zudem der Luftwiderstand reduziert. In den Segmenten der Wohnmobile und Camper Vans setzen wir auf die aktuellsten Basis-Chassis mit den entsprechenden Abgasnormen. So können die Fahrzeuge möglichst umweltschonend betrieben werden.

Produktion: Biomasseheizungsanlage und moderne Lüftungsanlagen

Das Werk in Sassenberg, wo die Fahrzeuge von LMC produziert werden, wird mit einer Biomasseheizungsanlage beheizt. Hierbei werden CO2-neutrale Nebenprodukte aus der Produktion wie Holzspäne aus dem Zuschnitt verbrannt und somit jährlich rund 300.000 Liter Heizöl eingespart. Die Lüftungsanlagen im Werk sind auf modernstem Stand und mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Die Stromversorgung erfolgt über Ökostrom und die Beleuchtung ist auf energiesparende LED-Beleuchtung umgestellt.

1 / 3
Naturfaser-Rollos im Tandero

Materialien: Nachhaltige Alternativen und cleveres Handeln bei Reisen

LMC evaluiert bei jeder Neuerung und Planung von Fahrzeugen, wo nachhaltige Materialien zum Einsatz kommen können und wenn ja, welche nachhaltige Alternative eingesetzt werden kann. Bei den Wohnwagenbaureihen Style und Tandero werden beispielsweise Gardinen aus 100% Leinen (Naturfaser) verwendet. Der Polsterstoff im LMC Style besteht aus 100% recycelten PET-Flaschen inkl. Easy Clean Funktion. Für die Zukunft ist uns wichtig, vermehrt nachhaltig hergestellte Stoffe aus regionaler Produktion zu verwenden. Neben dem Fokus auf umweltschonende Materialien, schauen unsere Kollegen aus dem Produktmanagement auch stets darauf, welche cleveren Lösungen das nachhaltige Handeln bei den späteren Reisen begünstigen können.

Administrative Arbeit: Elektrifizierung der Dienstwagenflotte und Web-Calls

Die Dienstwagenflotte von LMC wird im Rahmen der regelmäßigen Erneuerung peu à peu elektrifiziert, sodass immer mehr Mitarbeiter Elektroauto als Dienstwagen unterwegs sind. Weite Dienstreisen werden größtenteils vermieden und, wenn möglich, durch Web-Calls ersetzt. LMC ist zudem eine Kooperation mit der ansässigen Entsorgungsgesellschaft im Bereich Umweltbildung eingegangen und hat mit dem AWG-Mobil ein Fahrzeug konstruiert, das die Aufklärung im Bereich Umwelt, Recycling und Nachhaltigkeit unterstützen wird.

Bauliche Maßnahmen: PV-Anlagen und E-Ladesäulen

Durch geplante bauliche Maßnahmen wie die Integration von PV-Anlagen und Solarthermie kann die Stromgewinnung im gesamten Werk zukünftig erheblich grüner werden. Auch die bereits umgesetzte Errichtung von Ladesäulen für Elektroautos unterstützt die Energiewende.

1 / 2

Soziale Verantwortung für mehr Umweltschutz

LMC ist zudem an verschiedenen Kompensationsprojekten beteiligt wie das Schützen von Berggorillas in Ruanda oder Wäldern in Tansania und der Einsatz von Keramikfiltern für sauberes Trinkwasser in Laos. Diese Projekte werden zentral von der Erwin Hymer Group (EHG) koordiniert und sind für alle Marken des Gruppe relevant. Bis 2030 strebt die EHG eine CO2-neutrale Produktion an. Auch die Zusammenarbeit mit der Initiative "BeeFuture" und die Ansiedlung von Bienenstöcken auf dem Werksgelände zeigt das Engagement des Unternehmens für den Umweltschutz. Der Werkshonig wird regelmäßig geerntet und in der Marketingabteilung als Werbemittel eingesetzt. Im Bereich der sozialen Nachhaltigkeit bieten wir unseren Mitarbeitern kontinuierlich Schulungen und Fortbildungen in den Fachgebieten an, um die Arbeitssicherheit und Unfallvermeidung zu fördern. Mit diesen Maßnahmen möchten wir ein Zeichen für eine nachhaltige Zukunft setzen.

Klimaschutz-Zertifikat

Im Rahmen des diesjährigen Katalogdrucks (Modelljahr 2024) wurden > 50.000 kg CO2-Äquivalente durch Klimaschutzprojekte kompensiert.

Das könnte Sie interessieren:

Artikel - Wissen

Nachhaltigkeit im Wohnwagen

Artikel - Wissen

Sandwichbauweise bei Wohnwagen-Seitenwänden – Aufbau und Funktion

Artikel - Wissen

Einblick in den Prototypenbau - von der Idee bis zur Umsetzung

Schauen Sie, wie LMC Ideen in die Wirklichkeit umsetzt – mit dem Einblick in die Produktion der 0-Serie des Ford Innovans.